SlideView GROUP

SlideView GROUP eignet sich für kleine Arbeitsgruppen.

Scan und Share - SlideView GROUP ermöglicht es, Slides über einen Server im LAN zur Verfügung zu stellen. Im Gegensatz zu SlideView DESK läuft SlideView GROUP als Dienst und vereinfacht so auch das Handling für Administratoren.

SlideView GROUP stellt eine leistungsfähigere und dennoch kostengünstige Variante des SlideSharings dar.

SlideView GROUP Eigenschaften:

  • Lokale Installation für einen Benutzer
  • Freigabe auf Verzeichnisebene auch im Netzwerk
  • Beliebig viele Unterverzeichnisse möglich
  • Freigabe über LAN oder Internet
  • Zugriff-Freigabe von extern für einen Benutzer (mehrfacher Zugriff möglich)

SlideView GROUP Funktionen:

  • Zoom über Mausrad oder Schaltfläche
    (1.25, 2.5, 5, 10, 20, 40)
  • Beliebig viele Annotationen je Slide
  • Fünf verschiedene Annotationsformen
  • Sechs verschiedene Annotationsfarben
  • ZStack (CZI) / Scene (CZI) Anzeige
  • Channel Anzeige (CZI)
  • Gamma-Filter
  • Verschiedene weitere optische Filter (Helligkeit, Kontrast, Invert, HUE, …)
  • Navigator mit Positionsrahmen
  • Maßstab einblendbar
  • Integriertes Screenshot-Programm

SlideView GROUP Systemvoraussetzungen:

  • Slides im CZI Format
  • Windows ab Version 7 in der 64 –Bit Version
  • 4 GB Arbeitsspeicher (8 empfohlen)
  • DSL oder vergleichbar schnelle Netzwerkverbindung

Weitere Informationen

Mit der kostenlosen Software SlideView CLIENT greifen beliebige viele Kollegen auf die von Ihnen freigegebenen Slides zu.

Für größere Institute und Unternehmen empfehlen wir SlideView SERVER mit integrierter Projekt- und differenzierter Benutzerverwaltung.